Motorsport

Pol Espargaro

Pol Espargaro Villa, auch Polyccio genannt, ist in der Saison 2014 in die Königsklasse des Motorsports aufgestiegen. Mit dem Yamaha Tech 3 Team feierte der ehemalige Moto2 Weltmeister sein Debüt in der MotoGP. Der Spanier wurde am 10. Juni 1991 in Granollers geboren. Bereits im Alter von drei Jahren begeisterte Pol Espargaro sich für den Motorsport und sammelte seine ersten Erfahrungen auf dem Minibike, kaum dass er laufen konnte. Sein Bruder Aleix Espargaro ist ebenfalls Motorrad-Rennfahrer und bereits seit 2012 in der Königsklasse des Motorrad-Rennsports aktiv.

In der 125cm³-Klasse war Polyccio 2006 der jüngste Fahrer, der je WM-Punkte einfahren konnte. Den ersten Grand Prix Sieg sicherte Pol sich 2009 in Estoril. Ab 2011 ging Espargaro in der Moto2 Klasse an den Start und heimste bereits in 2012 die Michel-Metraux-Trophäe für den besten Fahrer ein. Im Folgejahr sicherte er sich dann den WM-Titel auf einer Kalex.

Seit der Saison 2014 pilotiert Pol Espargaro eine Yamaha YZR-M1 als Teamkollege von Bradley Smith. Der Neuling in der MotoGP-Klasse muss sich hinter seinen Rivalen keineswegs verstecken: Von Anfang an glänzte Pol Espargaro mit guten Leistungen und ist selbst seinem erfahreneren Bruder Aleix meist eine Nasenlänge voraus.

Die Markenzeichen von Pol Espargaro sind das Känguru und natürlich seine Startnummer 44. Beides findest Du auf den Fanshirts und Polyccio Caps hier im MotoGP Fanshop.

Mehr lesen
 
Pol Espargaro